Zum Inhalt springen

Kategorie: Wirtschaft

Albumproduktion mit Michael Wendler in den USA

Michael Wendler singt Song-Demos in seinem Haus in Florida ein
Michael Wendler singt seine Song-Demos ein

Nach einer kurzen kreativen Auszeit, meldet sich Deutschlands bekanntester Auswanderer Michael Wendler mit einem brandneuen Studioalbum zurück. Produzent Hermann Niesig hat ein mobiles Tonstudio zusammengestellt und ist nach Cape Coral, Florida gereist. Dort entstanden brandneue, authentische Wendler-Songs – Tanzbar, gefühlvoll und mit internationalem Flair.

„Der Musikmarkt befindet sich in einem ständigen Wandel und um als Produzent erfolgreich zu sein, muss man flexibel auf Veränderungen reagieren können – Und Cape Coral ist ein traumhafter Ort“, so Hermann Niesig, der seit über 10 Jahren alle Hits von Michael Wendler produziert.

Kommentare geschlossen

Pool Position kooperiert mit earnappings Hermann Niesig

Hermann Niesig an den Reglern
Hermann Niesig

(Musikwoche) Die Pool Position Management GmbH arbeitet künftig mit dem Produzenten und Songschreiber Hermann Niesig und dessen Firma earnapping zusammen. Das erste gemeinsame Projekt der Kick-Media-AG-Tochter und Hermann Niesig ist das neue Album des „DSDS“-Duos Sarah Engels & Pietro Lombardi.

„Hermann Niesig ist nicht nur ein erfolgreicher Produzent, sondern auch ein hervorragender Musiker und Komponist, der die kreativen Möglichkeiten des Genres durch seine innovative und qualitätsvolle Arbeit immer wieder erfolgreich erweitert. Ohne die Beiträge von Hermann Niesig wäre der gegenwärtige Schlagerboom nur schwer vorstellbar. Diese Entwicklung wollen wir nun gemeinsam vorantreiben“, erklärte Alexander Elbertzhagen, Vorstand der Kick-Media AG.

In den letzten rund 10 Jahren machte sich Hermann Niesig mit Produktionen für Künstler wie Christian Anders, Jürgen Drews, Mickie Krause und Norman Langen einen Namen in der Schlagerbranche. Vor allem für seine Arbeit mit Michael Wendler erntete der Produzent große Anerkennung, insgesamt über 1,5 Millionen verkaufte Tonträger gingen aus der Zusammenarbeit hervor. Mit Michael Wendlers „Best Of Vol. 1“ feierte Hermann Niesig 2008 seine erste Gold-, später seine erste Platin-Schallplatte.

Kommentare geschlossen